^Nach oben

Oliver Klenk, Klarinette

Herbst 2010, Carl Maria von Weber: Klarinettenkonzert Nr. 1 in f-Moll, op. 73

Der gebürtige Stuttgarter Oliver Klenk studierte Klarinette bei Hubert Hilser am Richard-Strauss-Konservatorium München...

und ab Oktober 2002 an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar bei Martin Spangenberg. 2005 schloss er dort sein Studium mit Auszeichnung ab.

Parallel spielte er bei den Jenaer Philharmonikern unter Andrey Boreyko. Er tritt regelmäßig mit dem Bayerischen Staatsorchester München und dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn auf. Klenk erhielt Auszeichnungen der Weidener Max-Reger-Tage, der Michael-Roever-Stiftung sowie der Landeshauptstadt München. Als Mitglied des Ensemble Zeitsprung widmet sich Oliver Kleink intensiv der zeitgenössischen Musik. Des Weiteren ist er Mitbegründer des Ensemble »La folia«.