^Nach oben

Unsere Solisten

Unsere Solisten sind immer ein Highlight der jeweiligen Konzerte. Meist handelt es sich um professionelle Musiker, die wir als Gastsolisten verpflichten können. Sei es, dass sie in professionellen Orchestern in führender Position spielen oder sogar am Anfang einer Solokarriere stehen. Einige sind inzwischen als Professoren an Musikhochschulen tätig oder geben internationale Konzerte.

Aber auch preisgekrönte, vielversprechende Hochschulabsolventen oder Meisterschüler waren dabei.
Und nicht zuletzt sind auch manche unserer Orchestermitglieder in der Lage, sehr gute Solokonzerte abzuliefern. Mehrere haben das in der Vergangenheit eindrucksvoll bewiesen.

Schauen Sie sich um und lernen Sie unsere Solisten kennen - ein Rückblick auf erfolgreiche Konzerte der letzten Jahre und ein Vorgeschmack auf das, was noch kommt.

Kateryna Yemets, Violine

Herbst 2018
Felix Mendelssohn-Bartholdy: Violinkonzert e-Moll op. 64

Kateryna Yemets wurde 1996 in Kiew geboren. Mit 7 Jahren begann sie mit dem Violinspiel und hat seitdem bereits viele internationale Wettbewerbe gewonnen.

Weiterlesen ...

Hamlet Ambarzumjan, Klavier

Frühjahr 2018
Schostakowitch: Klavierkonzert Nr. 2 op. 102

Hamlet Ambarzumjan ist 1999 in Wolgast geboren und begann mit 6 Jahren mit dem Klavierspiel. Bereits 2 Jahre später erspielte er sich den ersten Preis bei Jugend Musiziert.

Weiterlesen ...

Adam Ambarzumjan, Klarinette

Sommer 2017
Mozart: Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur KV 622
Cimarosa: Klarinettenkonzert c-Moll

Adam Ambarzumjan wurde 1997 in Wolgast geboren und erspielte sich dort zunächst im Alter von acht Jahren auf der Blockflöte und zwei Jahre später auf der Klarinette den 1. Preis beim Wettbewerb “Jugend musiziert“.

Weiterlesen ...

Silke Aichhorn, Harfe

Frühjahr 2017, Händel: Konzert für Harfe und Orchester in B-Dur HWV 294; Smetana: „Die Moldau“ (Harfe Solo)

Silke Aichhorn studierte am Conservatoire de Lausanne, wo sie 1996 das Solistendiplom (Virtuosité) mit einem 1. Preis mit Auszeichnung abschloss.

Weiterlesen ...

Veronika Ponzer, Harfe

Frühjahr 2017, Carl Reinecke: Konzert für Harfe und Orchester e-Moll, op. 182

Veronika Ponzer erhielt bereits als Neunjährige Harfenunterricht bei Prof. Ursula Lentrodt, einer der renommiertesten deutschen Harfenistinnen ihrer Zeit.

Weiterlesen ...

Anselm Legl, Kontrabass

Herbst 2016, Giovanni Bottesini: Kontrabasskonzert Nr.2, h-Moll

Anselm Legl wurde 1991 in Weilheim in Oberbayern geboren und erhielt seinen ersten Kontrabass-Unterricht mit elf Jahren.

Weiterlesen ...

Myunghwa Wiede, Klavier

Frühjahr 2016, Frédéric Chopin: Klavierkonzert Nr.2

Myunghwa Wiede kommt aus Südkorea. In Seoul studierte sie Klavier, hatte bereits zahlreiche Wettbewerbe gewonnen

Weiterlesen ...

Anikó Zeke, Cello

Herbst 2015, J. Haydn: Cellokonzert C-Dur

Anikó Zeke wurde 1975 im heutigen Serbien geboren. Ihren ersten Cellounterricht erhielt sie mit 8 Jahren bei Katalin Koczó.

Weiterlesen ...